Dorothea Hülsmeier
 

Die Erfolgsgschichte der Kunsthandlung Th. Hülsmeier setzt sich auch  68 Jahre nach der Firmengründung fort. Das Geschäft wurde am 21.05.1946 von der Kunsthändlerin Dorothea Hülsmeier  in der Hasestraße ins Leben gerufen. Anfang der 50er Jahre zog das Unternehmen in die Krahnstraße um, wo 1958 die Tochter Barbara Klusmann mit in die Firma eintrat. Ab den 80er Jahren war die Kunst- und Einrahmungshandlung in der Heger Straße zu finden. Seit 1994 verfügt die Kunsthandlung über eine eigene Werkstatt für Bildeinrahmungen in Wallenhorst, die der Enkel und heutige Geschäftsinhaber Wolfgang Middelberg realisierte. Seit 2001 befindet sich das Geschäft wieder in der Krahnstraße. Kompetente Beratung, Zuverlässigkeit und persönliches Engagement bilden nach wie vor das Fundament der Kunsthandlung.