Heinz Mack (*1931-)

H. Mack "Identifikationsplastik" 1979, Schlossgarten Osnabrück
H. Mack "Identifikationsplastik" 1979, Schlossgarten Osnabrück

1958 gründeten Heinz Mack und Otto Piene Die ZERO-Gruppe. Die ZERO-Jahre legten den Grundstein für einen enormen internationalen Bekanntheitsgrad der Künstlergruppe. Heinz Mack gilt als einer der prominentesten Mitglieder der "Zero"-Gruppe. Seine Bilder stellen den Betrachter vor neue provozierende Aspekte: Licht, Farbe, Bewegung, Raum, Zeit und Dynamik werden in seinen Arbeiten thematisiert. Viele öffentliche Aufträge bestätigen die Akzeptanz seiner Werke, die sich heute in über 130 öffentlichen Sammlungen (Museen) aller Welt befinden. Er ist Ehrenmitglied der Kunstakademie Düsseldorf und ist mit  zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. 2011 wird der Künstler mit dem "Großen Verdienstkreuz mit Stern" der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Arbeiten von diesem Künstler sind von bleibenden Wert und werden immer seltener bzw. kostbarer.

Diese und weitere Arbeiten finden Sie in unserer Galerie!

Alle Bilder sind konservatorisch hochwertig gerahmt!

Zurück zu "Künstler"