Emil Nolde (*1867-1956)

Emil Noldes graphisches Werk gehört zu den bedeutendsten und schönsten innerhalb der deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts. Es ist vielseitig und spannungsreich wie das Gesamtwerk des Künstlers. Noldes graphisches Werk umfasst lediglich 233 Radierungen, 205 Holzschnitte, 85 Lithographien und 4 Hektographien. Er begeistert bis heute die Menschen u.a. mit seinen expressiven und farbfreudigen Gemälden, Aquarellen und Graphiken. Von den Expressionisten sticht Emil Nolde am stärksten hervor, seine farbgewaltigen und leuchtstarken Werke sind einzigartig.

Diese und weitere Arbeiten finden Sie in unserer Galerie.

Alle Bilder sind konservatorisch hochwertig gerahmt!

Zurück zu "Künstler"