Otto Piene (*1928-2014)

Neben Heinz Mack und Günther Uecker, gehört Otto Piene zu den prominentesten Vertretern der "Zero"-Gruppe. Charakteristisch für seine Werke ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Feuer, Licht, Bewegung und Raum. Bekannt sind seine Luft- und Lichtinszenierungen, sowie seine Rauch- und Feuerbilder. Piene ließ durch das verbrennen der Farben auf dem Bilduntergrund, seine bekannten Feuergouachen entstehen. Otto Piene war u.a. Professor der Umweltkunst am Massachusetts Institute of Technology.  Arbeiten von Piene befinden sich in allen großen Museen weltweit.

Diese und weitere Arbeiten finden Sie in unserer Galerie!

Alle Bilder sind konservatorisch hochwertig gerahmt!

Zurück zu "Künstler"