Friedrich Vordemberge-Gildewart (*1899-1962)

Kaum einer kennt ihn in seiner Heimatstadt, den wohl einzigen deutschen Vertreter des Konstruktivismus. Der in Osnabrück geborene Friedrich Vordemberge-Gildewart (*1899-1962), war ein international bekannter konstruktivistischer Künstler. Um sich von seinem gleichnamigen, zwei Jahre älteren Cousin Friedrich Vordemberge abzuheben, setzte er hinter seinem Geburtsnamen den Zusatz -Gildewart. Prägend für seine Arbeiten sind die graphischen Elemente: schräge Geraden, schwebende Dreiecke und schmale Stäbe. 1919 studierte er an der Technischen Hochschule in Hannover Architektur, Malerei und Plastik. Vordemberge-Gildewart lernte die Künstler Hans Arp, Wassily Kandinsky, Oskar Schlemmer und Kurt Schwitters kennen. Zusammen mit Hans Nitschke gründete Vordemberge-Gildewart 1924 die Künstlergruppe "Gruppe K". Durch Theo van Doesburg wird er ebenfalls Mitglied in der Gruppe "De Stijl". 1927 ruft Vordemberge-Gildewart zusammen mit Carl Buchheister, Rudolf Jahns, Hans Nitschke und Kurt Schwitters die "abstrakten hannover" ins Leben. 1932 folgte die Mitgliedschaft in der Künstlergruppe "Abstraction-Création". Er nahm an vielen internationalen Ausstellungen in London, New York sowie Paris teil. Von 1954 an bis zu seinem Tod am 19. Dezember 1962 war Vordemberge-Gildewart an der Hochschule für Gestaltung tätig. Vordemberge-Gildewart beteiligte sich 1955 an der Dokumenta 1 und an der Dokumenta 2 1959. Die Stadt Osnabrück verlieh ihm die Justus Möser Medaille. Sein Gesamtwerk umfasst 9 Aquarelle, 27 Collagen, 7 Fotomontagen, 223 Kompositionen, 6 Lithographien, 22 Studien und 106 Zeichnungen. Werke von Vordemberge-Gildewart hängen in über 40 Museen weltweit. Er wurde auf dem Hasefriedhof in Osnabrück bestattet. Vordemberge-Gildewart ist noch ein Geheimtipp, einer für Eingeweihte! 

Sie möchten ein Bild von Vordemberge-Gildewart kaufen ? Diese und weitere Arbeiten finden Sie in unserer Galerie!

Alle Friedrich Vordemberge-Gildewart Bilder sind konservatorisch hochwertig gerahmt! Sie erhalten zu jedem Bild ein Echtheitszertifikat!

Zurück zu "Künstler"