Joseph Beuys (*1921 - 1986)

Joseph Beuys ist ein deutscher Künstler und Professor. Er entwickelt einen sozialpolitischen, teils provokanten Ansatz der Aktionskunst. Beuys übt mit seinem Werk großen Einfluss auf die Entwicklung der Kunst aus und wird zu einem der berühmtesten, aber auch umstrittensten Kunstschaffenden der Bundesrepublik. Joseph Beuys zielt mit seinen Kunstaktionen und Kunstwerken auf grundsätzliche Sinnfragen und die Kernfrage, wie die Kunst in der heutigen Industriegesellschaft existieren kann und welche neuen Aufgaben ihr zukommen. Mit den immer wieder verwendeten Materialien, vor allem Filz, Fett, Honig, will Joseph Beuys den Symbolwert des Materials betonen, dieser erklärt sich teilweise durch die Erlebnisse seiner Verwundungszeit im Krieg.
Der Künstler Joseph Beuys schafft ein gewaltiges künstlerisches Oeuvre, dass alle herkömmlichen Gattungsgrenzen sprengt, es umfasst neben den prozesshaften Kunstaktionen Rauminstallationen, plastische Werke, Aquarelle, Zeichnungen, Multiples und Schriften.

Zurück zu "Künstler"