René Carcan (*1925 - 1992)

René Carcan wurde 1925 in Brüssel geboren, wo er auch an der Königlichen Akademie der schönen Künste studierte. Von 1960 - 1965 folgte dann ein Studium bei Johnny Friedländer in Paris. 1965 erhielt er einen Lehrauftrag für Radierung in Brüssel. Seinen eigenwilligen Malstil erkennt man nicht zuletzt an der pastellhaften Colorierung und der grazielen Zeichnung der Motive. Zahlreiche Ausstellungen in Belgien und Europa machten ihn zu einem bekannten, geschätzten Künstler. " Den scharfsinnigsten, raffiniertesten unter den Meistern des Stichels und den Zauberern des Lichts" nennt ihn Kunstkritiker Stéphane Rey. Carcan gründete zuletzt die Stiftung "René Carcan" Er verstarb 1992 in Brüssel.

Sie erhalten zu jedem Bild ein Zertifikat!

Zurück zu "Künstler"