Damia Diaz (*1966-)

Der 1966 in Alicante/Spanien geborene Künstler Damia Diaz, begann 1966 ein Studium der Radiertechnik und anderer schiedener Drucktechniken an der Universität von Valencia. Schon 1987 nahm er dann an einer  Ausstellung während der Kulturwoche der "Universidad Literaria de Valencia" teil, die auf so reges Interesse stiess, dass bald darauf  eine Einzelausstellung mit seinen Bildern im Café El Glop in Valencia, folgte. 1989 nahm er an einer Aus-und Weiterbildung im Künstleratelier von Antoni Tapiès in Barcelona teil, um die Anfertigung großformatiger Formate zu erlernen. 1991 wurde ihm das Erasmus- Stipedium durch die EWG verliehen, es folgte ein Studium an der Ecole Nationale Superieure des Arts Visuels de la Cambre, in Brüssel. In den folgenden Jahren kam es zu zahlreichen Ausstellungen und Preisverleihungen. Diaz ist ein international bekannter und gesuchter Künstler, dessen Thematik sich um das menschliche Dasein dreht. Seine Farbwahl kann zwischen dunkel-dramatischen bis sonnig-leichten Tönen wechseln.

Weitere Arbeiten finden sie in unserer Galerie!

Sie erhalten zu jedem Bild ein Zertifikat!

Zurück zu "Künstler"