Henryk Fiset (*1953-)

Henryk Fiset begann zunächst mit Film und Fotographie zu experiementieren, bevor er dann seine Vorliebe und sein Talent für das Zeichnen und Malen entdeckte. Nach einem Studium der verschiedenen Druck- und Maltechniken arbeitete er schließlich 1980 hauptberuflich als freischaffender Künstler. In der Drucktechnik der Aquatinta lässt der Künstler seine Graphiken in lichtdurchfluteten Farben erscheinen. Durch die Feinheiten in der Ausführung erreicht er einen zarten, durchscheinenden Effekt, der die vergängliche Schönheit sehr gut widerspiegelt. Zuletzt verließ er auch die Begrenzung des Gegenständlichen und entfaltete seine ganze Kreativtität malerisch in abstrakten Form- und Farbkompositionen, in denen er die Verbindung des Gedachten und Gefühlten zu vereinen versucht.

Zurück zu "Künstler"