Günter Grass (*1927-)

Der Schriftsteller, Maler, Graphiker und Bildhauer Günther Grass wurde 1927 in Danzig geboren. Nach dem Praktikum 1947/48 bei einem Steinmetz in Düsseldorf nahm er ein Studium von 1948-1952 an der dortigen Kunstakademie bei Josef Mages und Otto Pankok auf. 1953-56 war Grass in Berlin an der Akademie der Künste bei dem Bildhauer Karl Hartung eingeschrieben. Schreiben und Zeichnen fließen bei Günter Grass ineinander. Sein eigenwilliger Stil findet sowohl in seiner Literatur wie auch in seinem bildkünstlerischen Werk ihren Ausdruck. Sein literarisches Werk wurde 1999 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Das graphische und bildhauerische  Werk ist in Privatsammlungen und Museen, sowie in der Sammlung Ludwig und der Sammlung Würth, vertreten.

Weitere Arbeiten finden Sie in unserer Galerie !

Alle Bilder sind konservatorisch hochwertig gerahmt! Sie erhalten zu jedem Werk ein Zertifikat!

Zurück zu "Künstler"