Jean Miotte (*1926-2016)

Jean Miotte wurde 1926 in Paris geboren. 1946 studierte er an der Freien Akdamie am Montparnasse. Ab 1961 folgten Reisen nach Italien, Spanien, England und Algerien. Mit großem Erfolg stellte Miotte ab 1957 seine Werke weltweit aus. Er war mit Sicherheit einer der bedeutendsten Abstrakten unserer Zeit. So ist es nicht verwunderlich, dass seine Werke von großen Museen angekauft wurden; vom Guggenheim Museum, New York, über das Musée d´Art Moderne Paris, bis zum Museum of Modern Art, Rio de Janeiro. Weiterhin hängen seine Werke im Wallraf-Richartz-Museum und im Ludwig-Museum in Köln. 

"Zurück zu Künstler"