Erika Rauschning (*1923 - 2015)

Die 1923 geborene Erika Rauschning war eine deutsche Malerin, Lyrikerin, Modedesignerin und Autorin. Sie studierte unter anderem an der Kunstakademie in Dresden bei Oskar Kokoschka. Die Künstlerin arbeitete mit Öl- sowie Acrylfarben, bevorzugte jedoch die Aquarellfarben. 2008 stellte Rauschning ihr Gesamtkunstwerk "Stressmaschine" in dem Atelier Bildarium aus, die aus Einzelkunstwerken bestand, die die heutige Arbeitswelt kritisch beleuchteten. Sie ließ dabei ihre Lyrik mit den Bildern zu einem audiovisuellen Gesamtkunstwerk verschmelzen. Von totaler Abstraktion, zum Teil auch mit kubistischen Elementen, bis hin zum expressionistischen Stillleben lässt sich ein breites Repertoire in Erika Rauschnings Kunst finden, sodass es schwierig ist ihren Kunststil eindeutig einzuordnen.

 

"Zurück zu Künstler"