Sonny Ranos (*1980 -)

Der Maler Sonny Ranos wurde 1980 in Osnabrück geboren und ist dort auch aufgewachsen. Sein Interesse und Talent fürs Zeichnen und Malen zeigte sich schon sehr früh. Er besuchte die Fachoberschule für Gestaltung und absolvierte dann zunächst eine Ausbildung im Einzelhandel. Ab 1996 begann Renos sich ernsthaft mit Graffiti-Kunst auseinanderzusetzen. Zu dieser Zeit machte er auch seine ersten "Hall of Fame" Erfahrungen. Erste kleinere Aufträge ermutigten ihn in dieser Richtung weiterzuarbeiten. Eine Reise nach New York 2006 führte ihn in eine Graffiti Austellung im Brooklyn Museum, wo er neue Impulse für seine Arbeit erhielt. Es folgten im Jahresrythmus Studienaufenthalte in L.A. 2007, Istanbul 2008, New York 2010, dann Berlin, Amsterdam, Rom und andere. Einladungen weltweit über Graffitiforen zu Skizzenwettbewerben wurden von ihm angenommen. 2017 nahm er an den internationalen Graffitiwochen in Neapel teil. Seit 2013 befasst Renos sich damit seine Technik und Thematik auf Leinwandbildern umzusetzen und Grafftieinflüsse mit Comic, Pop-Art und abstrakter Kunst zu vereinen.

Sie erhalten zu jedem Bild ein Echtheitszertifikat!

"Zurück zu Künstler"