Abdreas Scholz (*1955 -)

Der 1955 geborene Künstler Andreas Scholz studierte von 1976 - 1980 an der Fachhochschule für Kunst und Design in Köln bei Professor Sowak. Bei einem Stillleben von Andreas Scholz merkt man oft erst nach dem zweiten Blick, dass das etwas nicht stimmt: Die Paprika, die Petersilie, der Fenchel, die Früchte.. sind so "verrückt" zwischen zwei Flaschen gestellt oder mit anderen Elementen kombiniert, dass dem Betrachter erst später klar wird, wie inszenert und gemalt die Bildmotive sind. In der Realtität würde vieles umfallen, eine Paprika würde nicht einmal lange genug auf der Spitze stehen, sodass ein Fotograph davon ein Foto machen könnte; geschweige denn ein Maler die Zeit hätte, eine solche Situation auf der Leinwand umzusetzen. Die Irration des Betrachters ist jedoch nur gering, da die Motive zu einer in sich geschlossenen Ästhetik komponiert sind, die den Regeln der Renaissance bis hin zur Symmetrie und dem Goldenen Schnitt entsprechen.

"Zurück zu Künstler"