Volker Johannes Trieb (*1966 -)

Der deutsche Künstler, Keramiker und Bildhauer Volker Johannes Trieb wurde 1966 in Worms geboren. 1983 begann er in Osnabrück eine Ausbildung zum Keramiker. 1987 richtete er sein eigenes Atelier ein, wo sich heute noch Atelier, Büro und Galerie zugleich befinden. Triebs zentrales Thema ist die Schöpfung. Seit vielen Jahren arbeitet er neben Keramik auch mit Kombinationen aus verschiedenen Materialien wie Holz, Textil, Leder und Glas. Seine Projekte sind im öffentlichen Raum zu sehen, zum Beispiel wurden Atelier und Garten von ihm mit Bildplatten, Wasserspielen und Freiplastiken umgestaltet. Volker Johannes Trieb gestaltete unter anderem 25 Stahlsäulen als Zeichen gegen den Krieg, die seit 2008 in der Osnabrücker Innenstadt gezeigt werden. Anlässlich des Europäischen Friedensjahrs 1998 stellte er in Osnabrück und Umgebung Skulpturen in Form von Friedensreitern auf.

Sie erhalten zu jedem Werk ein Echtheitszertifikat!

"Zurück zu Künstler"