Wolfgang Zelmer (*1948-)

"Gesammelte Zeit" nennt Wolfgang Zelmer seine Bilder, der Versuch des darstellenden Künstlers den Augenblick festzuhalten. Symbole des Vergänglichen wie die Uhr, Früchte, Blumen und Tiere dominieren in plastischer Lebendigkeit und mahnen, den Augenblick zu nutzen. Bis heute hat dieses Genre nichs von seiner Gültigkeit verloren. Weitere Arbeiten finden Sie in unserer Galerie.

Alle Bilder sind konservatorisch hochwertig gerahmt!

Zurück zu "Künstler"