Marc Chagall (*1887-1985)

Marc Chagall zählt fraglos zur Avantgarde des 20. Jahrhunderts. Der Fantasiereichtum des in Russland geborenen Wahlfranzosen und sein einzigartig-poetischer Malstil entwickelten sich aus der jüdisch-chassidischen Tradition. Marc Chagalls Werk lebt durch die unvergleichlich intensive Farbgebung und die naiv-surreale Bildgestaltung. Thematisch befassen sich seine Arbeiten mit Motiven aus der Bibel, der Zirkuswelt, seinem familiären Umfeld und dem Leben in seinem Heimatort Witebsk. 1925 beauftragte der Kunsthändler Vollard Marc Chagall mit den Illustrationen zu Jean de la Fontaines "Fabeln", die aber erst 1952 als Radierungen realisiert wurden. Mensch und Tier bilden in der Kunst Marc Chagalls  eine als selbstverständlich empfundene Einheit. Als er 1947 nach dem 2. Weltkrieg und Holocaust nach Frankreich zurückkehrte, war er  entschlossen die Bibel zu illustrieren. Für ihn, den chassidischen Juden, war die Bibel das Buch des Friedens, ein "Echo der Natur". 1956 erscheint der erste Zyklus "la Bible" bei dem Verlag Teriade , der sich inhaltlich mit dem Alten Testament befasst. 1960 publizierte Tériade  die vollständige Reihe "Dessins pour la Bibel". Chagall illustriert dort in beeindruckenden Farben Schöpfungsgeschichte und  Frauengestalten des  Alten Testaments. Marc Chagall gehört zu den wichtigsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Seine Werke werden in den größten und bedeutendsten Museen der Welt ausgestellt.

Sie möchten von Marc Chagall eine Grafik kaufen ? Diese und weitere Arbeiten finden Sie in unserer Galerie!

Alle Marc Chagall Bilder sind konservatorisch hochwertig gerahmt! Sie erhalten zu jedem Bild ein Zertifikat!
Jedes Werk, welches wir Ihnen hier präsentieren, haben wir auch wiklich da!

Zurück zu "Künstler"