Viktor Vasarely (*1908 - 1997)

Der französisch- ungarische  Künstler Viktor Vasarely wurde 1906 in Pecs/Ungarn geboren. Vaserely ist Mitbegründer und Hauptvertreter der OP-Art. 1927 besuchte er die Malerakademie in Budapest bevor er sich 1930 in Paris niederliess. Zunächst  arbeitete er zwischen 1930-1940 als Werbegrafiker. Sein Interesse galt dabei vor allem der Gestaltung grafischer Muster. Ab 1944 wendete Vasarely sich der Malerei zu. Ab 1947 werden seine Motive konstruktiv- geometrisch-abstrakt. Vaserely war Teilnehmer der dokumenta II und III. Bilder des Künstlers hängen in fast allen Museen für moderne Kunst. Außerdem sind viele Arbeiten von Vasarely in öffentlichen Räumen ausgestellt, unter anderem in Essen, Ruhruniversität Bochum, Deutsche Bundesbank in Frankfurt, Bahnhof Montparnasse und Unesco in Paris, Kongresszentrum und Hotel in Monaco und in der Universität Bonn. Vasarely verantstaltete zahlreiche Einzelausstellungen in Ungarn, Frankreich, Belgien, Schweden, den USA, Deutschland, Italien, Finnland, England, Polen, Spanien und noch viele mehr. 

Sie erhalten zu jedem Bild ein Echtheitszertifikat!

"Zurück zu Künstler"