Leander (*1949-)

Der 1949 geborene Leander begann seine künstlerische Laufbahn mit der realistischen Darstellung norddeutscher Landschaften. Studienreisen, die er nach Italien und Frankreich unternahm erweiterten seine künstlerische Perspektive und Thematik. Architekturdarstellungen und südliche Landschaften rückten in den Vordergrund. Leanders Palette hellte sich zunehmend auf, weite, offene Himmel beherrschen die Darstellungen. Er entwickelt einen unverwechselbaren Stil, wie hingehaucht scheinen seine Figuren und Städte. Neben Temperafarbenden  kam ungewöhnliches Material zum Einsatz. "Was" er darstellt und "wie" er es umsetzt, macht ihn zu einem Maler der Gegenwart.

Sie erhalten zu jedem Bild ein Echtheitszertifikat!

"Zurück zu Künstler"