Gerhard Nesvadba (*1941-)

.Gerhard Neswadba wurde 1941 in der Nähe von Darmstadt geboren, übersiedelte aber schon 1943 mit seinen Eltern nach Wien. Nach seiner Ausbildung als junger Künstler malte Gerhard Nesvadba zunächst abstrakt. Seine erste Ausstellung in Stockholm 1968 war bereits ein grosser Erfolg und brachte ihm lobende Kritik ein. Weitere Ausstellungen in Göteborg, Hamburg, Göppingen und Wien wurden ebenfalls gut angenommen. Zahlreiche Studienreisen durch Europa, die unterschiedlichen Landschaften, beeindruckten ihn so sehr, dass er zur gegenständlichen Malerei wechselte. Seine naturalistischen Gemälde bilden schöne harmonische Landschaften, Gärten oder Blumen im neoimpressionistischen Stil ab. Neswadba hatte im Laufe der Jahre viele erfolgreiche Ausstellungen. Neben Privatankäufen gab es auch staatlichen Ankäufe seiner Arbeiten z.B. durch den Stadtsenat von Hamburg.

Sie erhalten zu jedem Bild ein Echtheitszertifikat!

Zurück zu "Künstler"