Serge Poliakoff (*1900 - 1969)

Der russische Maler und Graphiker Serge Poliakoff wurde  1900 in Moskau geboren. Er gilt als wichtiger Vertreter der Ecole Nouvelle de Paris. Als Sohn einer priveligierten Familie schien es nach der Revolution gefährlich weiter in Moskau zu leben. So gelang es ihm nach einer abenteuerlichen Flucht, 1923 in Paris Fuß zu fassen. Hier begann er mit dem intensiven Studium der Malerei an der Académie Frochet und der Académie de la Grande Chaumière. Später besuchte er in London die Chelsea School of Art und die Slade School of Art. Zunächst malte Poliakoff rein akademisch, bis sich nach 1935 sein Stil ins Abstrakte wandelte. Er entwickelte eine sehr individuelle Form der Malerei, indem er die Qualität der Farbe nutzte,  Simultankontraste thematisierte und monokrome Farbflächen nebeneinandersetzte. Arbeiten von Poliakoff finden sich in allen wichtigen Museen der Welt.

Alle Bilder sind konservatorisch hochwertig gerahmt! Sie erhalten zu jedem Bild ein Echtheitszertifikat!

"Zurück zu Künstler"