Hans Uwe Schmidt (*1937 -)

Hans Uwe Schmidt wurde 1937 in Wuppertal-Elberfeld geboren. 1953 nahm er sein Studium an der Werkkunstschule in Wuppertal bei Professor E. Oberhoff auf. Ab 1957 studierte er dann bei Professor B. Goller an der Kunstakademie in Düsseldorf  "freie Malerei". 1960 bekam Schmidt als Meisterschüler ein Stipendium der Poensgen-Stiftung und verbrachte seinen Studienaufenthalt in Paris. Mit klaren kräftigen Farben und einem expressionistisch-anmutendem Stil, schafft Schmidt seine Landschafts- und Häuserdarstellungen. Zahlreiche Gruppen- und Einzelausstellungen unter anderem in Düsseldorf, Krefeld, Bonn und Berlin machten seine Aquarelle deutschlandweit beliebt und bekannt.

Sie erhalten zu jedem Bild ein Echtheitszertifikat!

"Zurück zu Künstler"