Michael Schreiber (*1949-)

 Michael Schreiber wurde 1949 in Bremen geboren. 1971 begann er sein Studium an der FHS Bielefeld, und setzte es in Berlin an der HdK, als Meisterschüler von Prof. Wolfgang Petrick bis 1981 fort. Die Präzision des mit hartem, spitzen Stift, mit fotografischem Blick erfassten Gegenstandes ist die solide Grundlage von Schreibers Arbeit geworden. Überraschend ist bei seinen früheren Arbeiten der hohe Anteil an architektonischen Innenräumen. Die virtuos gehandhabte Perspektive und die scheinbar zufällig ausgewählten Ausschnitte fallen als Motiv und Bildinhalt ins Gewicht. Das Spiel von Licht und Schatten, das die präzisen Architekturansichten im Bild noch einmal abbildet und der  fast kontrapunktische Einsatz der nicht minder virtuos gehandhabten Aquarellfarbe mit oft beinahe magischen Figurationen überlagert. Es ist die eigenartige Poesie, der von Menschen genutzten Dinge und Räume, die Schreiber anzieht.

Weitere Arbeiten finden Sie in unserer Galerie.

Alle Bilder sind konservatorisch hochwertig gerahmt!

Zurück zu "Künstler"